Der Cicerone: Halbmonatsschrift für die Interessen des Kunstforschers & Sammlers — 12.1920

Page: 630
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cicerone1920/0674
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Äus der Sammlerwelt und vom Kunftt>andel — Neue Kataloge

auf Schloß Klildenftein bei Bafel befanden, find
kürzlid) an einen Privaten verkauft worden.
Es bandelt ficb bekanntlich um zwei Stücke des
Basler F)eilfpiegelaltares — die Ecclesia, das
Gegenftück der Synagoge, und den Verkündi-
gungsengel, deffen Gegenftück verfcbollen ift.
Äls Ergänzung und Bereicherung des Basler
Ältars gehörten die Eafeln mit jeder Fafer ins
Mufeum, das leider nur einen Verluft regiftrieren
kann. C.
Die Firma Rudolf Bangel
in Frankfurt am Main konnte kürzlich ihr fünfzig-
jähriges Gefcbäftsjubiläum feiern. Äus diefem
Änlaß erfcbien unter dem Eitel „50 Jahre
Kunftauktionen“ eine vornehm ausgeftattete
Feftfcbrift der Firma, die über die Gefd)ichte
des Fjaufes, ihren Begründer und die bisherigen
Leiter des Unternehmens berichtet und durch
mehrere Bildtafeln illuftriert ift. Äm Schluß ift
ein Verzeichnis der in den Jahren 1876—1920
abgehaltenen bemerkenswerten Kunftauktionen
beigegeben.
Kunftdiebftaf)l in Paris
Bei unferm Mitarbeiter, FJerrn ÄdolpbeBafler,
Paris, 4 rue de Cbartreux, ift kürzlich ein Einbruch

verübt worden. Bei diefer Gelegenheit wurden
folgende, z. E. febr wertvolle Bilder geftoblen:
Ein Gemälde von Derain, darftellend eine ita-
lienifcbe Bäuerin, Größe 80X100 cm. Ein Stil-
leben, gleichfalls von Derain, Größe 33X42 cm.
Ein Ölgemälde von Matiffe, weiblicher Äkt
auf rotem Sofa, Größe 32X42 cm. Eine Land-
fcßaft von Vlaminck mit der Änficßt eines
Dorfes, Größe 81x65 cm. Ferner eine 3eid)nung
von Degas und einige andere, weniger wertvolle
Bilder. — Da die Vermutung berechtigt ift, daß
der Dieb um den 6Qert diefer Bilder Befcßeid
weiß und vielleicht verfucben wird, diefelben
im Äusland zu verkaufen, feien Fjändler und
Sammler befonders gewarnt. 3weckdienlicbe
Ängaben erbittet der Eigentümer an feine obige
Ädreffe.
Neue Kataloge
Karl tn. Ijierfemann, Buchhändler und Äntiquar,
Leipzig, Königftr.29. Katalog479. Belgien. Gefctjichte,
Altertumskunde, Geographie, Kunftgefd)ict)te, Belgifche
Drucke ufw.
Kaindls Reklame-Büdjerei. 2.Band: Künftlerlexikon.
(Verlag f. J. Kaindl, Güien.) Preis M. 27.—.
Ij. Crittler, Kunfthandlung, Frankfurt a.M., Goettje-
pla|3 6 8. Neue Graphik. Lagerkatalog.

Herausgeber Prof. Dr. GEORG BIERMÄNN, Fjarmover, Große Äegidienftr. 4. Eelefon Nord 429
. .....in.in.in.. Redaktionelle Vertretungen des „Cicerone“: ...>■■■■■■■■■■■■>■■■..
BERLIN: Dr. Karl Schwarz, Berlin CO. 30, Hfdjaffenburger Str. 20 / MÜNCHEN: Kurt Pfifter, München,
Hinmillerftr. 34 / CHIEN: Dr. Fjeinr. Glück, CHien I, Grünangerftr. 10 / NEW YORK: Frank E. Oüashburn
.......... Freund, 120 baven Ävenue New York City .......
Verlag, Gefcßäftsftelle u.Propaganda-Äbteilung KLINKHÄRDT & BIERMÄNN, Leipzig, Liebigftr. 2
Eelefon 13467

Für unverlangt eingesandte Beiträge übernimmt die Schriftleitung keinerlei Gewähr.
gegen Beigabe des Portos in Briefmarken.

Rücksendung erfolgt nur

Erfcbßinungstermin Redaktionsfcßluß

Fjeft 17.2. September Fjßft 17.27. Äuguft
„ 18.16. September „ 18.10. September

Neue Kunst
Heft 8 des
August 1920
arArat
HansGoltz
A. von JAWLENSKY
enthält Abbildungen
von Jawlensky, Bechte-
München
Gemälde und Zeichnungen
jeff, Charles Hofer-
Genf, Kandinsky, Marc,
Schrimpf und Seewald

630
loading ...