Der Kunstwart: Rundschau über alle Gebiete des Schönen ; Monatshefte für Kunst, Literatur und Leben — 1.1887-1888

Page: 71
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstwart1/0077
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Lbumsnn, Vaul: vuter "Llnscr in Kildcrn. Mit einer Dichtung von I
Martin Luther. 2. Aufl. tcipzig, Ad. Titze. Prachtband zu M. 12 u. M. 30.
IMugncr, 'lflicbard: IesusvonNazaretb. Lin dichterischer Lntrvurf
aus dcm Iahre 1848. Leipzig. Breitkopf <5c ^ärtel. M. 5.

ungen", „Lltate". Mir konrmcn selbstverständlich auf diese publikation

Mlocrndlc, Ldmund und Nugust von^ Kildcrc^klus zu IMoltrum von
Lscbcnbacbs lpurzivnl. Kompositionen. In ^eliographische» Re-
produktionen des R. R. Militär-Geographischen Instituts. Mit Text von
prof Iosef. Leeber. wien, Gesellschaft für vervielfältigende Runst.

unsere Leser. vom Ibumor, von L)ermann Ulencke-Dresden. Ikundscbau: Dichlung:
I L Meyers ,,Die Versuchung des pesoara", besprochen von Adols Frev. Neues von und über Stonn.

Detlev von Lilienoron als Dramatiker, von Peter bsille. Genie. Mnsik: Roloratur. Bildende Rünste: bseiligenbilder,
von Iakob von Falke. Melbnacbrsscbau. Lingesandte Wlerke.

Scbluss der Lusammenstcllung: l'i. Dezember Z887.

Lur gekälllgen Keaedtung.

!Vir erlauben uns, insbesondere unsere j)ostabonnenten daraus ausmerksam zu machen, daß es sosortiger
Lrneuerung ihrer Bestellungen bedars, um eine Unterbrechung im Lmpsang unserer Zeitschrist zu vermeiden.
j)robestücke senden wir an jede uns mitgeteilte Adresse unentgeltlich und postsrei.

Der „Aunstwart" kann bestellt werden durch säintliche Buch-, Aunst- und Musikalienhandlungen, durch
die j)ost (Nr. 36 (3^. tzeg deutschen, Nr. fZ67b des österreichischen Zeitungskatalogs), sowie zur Zusendung unmittelbar ins
bsaus beim Aun stw a rt-!) erlag in Dresden, Stephanien-Straße z.

V^eilmsekien — kleujLlil-.

I'ÜI' Ü16 I(Ü6Ü6.

?se flfunii roll- vnä fesvbtkesl.

1k3kkec» Lantos Avün ....

Li.

l-iZ,

i.zo.




i-4S-



i.zo.




r-7S'

r-8Z.


Ll'

1.65.



i.Zo,

i-4L-




Lbincs. Vbce, Tov^o . . .


1.80,

2-75-






5.00,


ImxeiÄLl üiiest ....




Dolland. dacao, iLiÄn . . .

,,

1.40,

1.6Z.

2.80

o-YZ,


Dollsnd. IKZsc, Räsm

Ocmcts, OsIR . . Al.

DollZnd. PfcKcr - <Do»ig -> ikucbcn pe. ?f<t

L etLr» W ri 8 8 m ^ ^ « v zr « ri.

Iflusstscbc Koots f. Herren,
hoch 8 M., halbhoch 6 M., für
Damen m. p)elz 7.50 M., mit
Rrimmer 7 M. klbädcbcnboots
v. 6 M.an. Iktndcrboots v.3 M.
an. Dumcnscbub v. 2 M. an..

flbädcbenscbub l.75 M.
tktndcrscbub 1.50 M. Derrenscbub cf u. 5 M.

f. tyerren u. Damen v. t0 fll). an. GÜnlMtvvZscbe.
Abrvaschbare SptelkLrten. Kümtlicbe Nrttkel
zur Ikrunkcnptlcge. — Lpezial-Ratalog g r a t i s.
Tlllki Gummtwanrcn-Fabrik,

«Vl». liZ. t ot i) Lcrltn 8 V.'. Markgrafenstr. 89-

«teine 1I)oIzrv33ren, Derrncottn- u. Db3folik3-
Scb33lcn u vuscn, Snmmctsncben rc. zum
-—r— 16 c nl 3 I e n -ß——-
u. Bespritzen. — /!b3lrcquisiten. — fll)3lvorl3gen.

S?N?l!totl"in D3lle 3°'2.

In8truinent6 ^jetier ^rt

§I««L8 NLuiiover, !

ÜAltbar-8ts ZLltsn ^

Dämtlicbe Anstrumcnten-Kest3ndteile
^ und /Dusikrcquisitcn.

Nk-V-

lpeLynachL§^Nn?eLget'

vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv


KiöniAl. Iiofiie5er3.iit.

leppiciie.

: Lrnzn'NL, ^nr2en6r

----- txrrilHiitzn uiill 81oitz8

----- Ntzi86- uiiä tVu^tziiütztzktzii —

------- Oktzii- iinli IVuiilldliiii iiitz —

Wk ie Ainder
v Mohldorf
Ferdinand Nrenarius.

Di

j)reis geh. 2 M„ eleg. geb. 2 M. 50 p)f.

Dcutscbe fprcsse (Max Roch): „Lin-

Vcrlag von Ls. EHIcrinann in Drcsdcn.


81TÜZSZLd kiii' !<iiii8tltzi'. ricttz.

6llfi8tmsnn, Lnilstverinb, ggplin si!. 28.

LLrrsrrrlslt 8 K irsiirr«- F-rrNr i,

H von Aporhcker Ranoldt Iktacbfolger in Gotha. K
Arztlich warm empfohlene, sicher u. schmerzlos wir- K
E kende Ecsundbeils-Ikonfitüre geg. llntsrlsids- ^
ß siürungsn, ^ongostlonen, klNgrüno, 6rkrsnl<-ß

^L«88«r» L il «IIri II«l»k> i I li>

aus dem Sommer-Bemester 184,1,
von ki»3ler 77r3utscbold,
in ^unveränderlicher photographischer Reproduktion.

ligten Iprcis klb. 4. R a b i n ett - A usg ab e: kD. 1,20.

Siessen. Lmil tflotb.

äNrmhalbj. Dkk AlUNllllkr. I^Nrn.halbj.
Z,40M.-2fl. ^ _ 3,40 m.-2 fl.

Mistricrle Fachzcitschrift »nd Inscrtionsorgan
fnr das Lammclwcscn jcdcr Äct und Kichtnng.

Red. vi. Lnelicilekb,

Nünzen,Siegel, wappen, Gemmen, Stiche,
Schnitte, Autographe und Antiquitäten,
Naturwissenschastliche, Annst- u. Bücher-
Liebhabereieu. Postwertzeichen u. Välker-
kunde. Aunstgewerbe.

Zn bcftchcn dnrch jcdc pcstanjlalt n önchhandlnng.

(kü. 8trsuok-l.sipr'g u. durch die Lxx. Ssrlin VI 57.
3 tzrodo-Itrn. durch die Exp. 0,50 M. - 50 Rr. ö. W.

Geschmackvolle Ausstattung, holzsreies,
satiniertes j)apier, gediegene Abbildungen,
gedrungene Sxrache und ersrischende Aürze
des Ausdrucks zeichnen diese Fachzeitschrist
aus, die in der Universalität der Berück-
sichtigung aller Sammelbestrebungen ihre
Bedeutung sucht und in den besten Areisen,
bei Behörden und Vereinen ßndet.

Vustsi'iMtttzl' si-?ttds>ze-

Scbnttz-, Linlege- und Dolznmlerciarbeiten,

uucl Wicjmuytzrtz Vsrisg in ^ünolitzn.

W

r > e tm a - k^n^^^V , ^

1000 Rontinentales ca. 200 Sorten 60 p>f.

S)
loading ...