Der Kunstwart: Rundschau über alle Gebiete des Schönen ; Monatshefte für Kunst, Literatur und Leben — 1.1887-1888

Page: 101
DOI issue: DOI article: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstwart1/0107
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Sl^-

L. F. Meyer. Bildende Runst; adlig und ge-
meißelt.

Mörike. „Sage mir, mit wem Du umgehst und
ich werde Dir sagen, wer Du bist". Mörike steht
mit der Natur auf Du uud Du. Rein wunder, daß
die Zahl seiner Verehrer eine kleine.

Rielland. Lin Mann, der beim Spitzglase und
einem Dutzend Austern erzählt, wie dunkel es in der

welt hergeht und dabei wirklich gemütvoll ist.

Ibsen. Gespenster? Sagen wir: Doppelgänger.
Mögen sie ihren Urbildern Schrecken einjagen!

Turgenjesf. Ich möchte schweigen, wenn ich
nur könnte! Zch mächte anders schreiben, wenn es
nur ginge! Ich bin — nehmen Sie mir's nicht
übel — verdammt, die wahrheit zu sagen!

Wlricb IKIcin.

Leitungsscbuu.

* bcdcutet: Kcsprccbung vsu Linzclwcrbcn, f; bildlicbc Lrlüutcrung dcr Nutsätzc.

Allgemeincres uud Verscbiedenes. Aus Rich. wag-
ners Sturin- u. Drangzeit: Tägl. Rdsch. 6; Frkf. Z. 6.

— *Briefwechsel zw. wagner u. Liszt: Td. ksanslick,
N. Freie j)r.; N. Zeitschr. f. Mus. 2ff.; L. bs., Sächs.
Landesz. — Lin berühmter jduritaner (Ralxh
waldo Lmerson): A. Bölte, Frkf. Z. 17. — *viktor
lsehns Gedanken über Goethe: M. lhecker, Grenzb.
5;; w. Bölsche, Unsere Z. p — Die Runst leidet Not:
bs. Grasberger, Dtsche Ztg. (wien) 5725. -- ff Lhristiane
v. Goethe: A> Fr., III. Z. 2322. — Goethes Schwester:
b). Stohn, Dtsch. Roman-Z. ;5. — Die Iungfern Lauth
im alten Straßburg (Urkundl. Zunde): Froitzheim,
Straßb. j)ost 527.

Dicbtuug. * Spielhagens „Noblo88e odUZe": M. Ver-
sen, Fränk. Rur. 662. — *Lin bayrisches Dichterbuch:
I. kserzfelder, Nlünch. N. N. 26. — Rich. wagncrs
„Ring d. Nibelungen" als das Trauerspiel des
Goldes (des Rapitalisinus): Mor. wirth, j)ionier. —
Aus d. Grenzgebiete der Litteratur u. Musik: R.
v. Liliencron, Ztschr. f. vergl. Litt.-Gesch. rc. Uft. 2 u. 3.

— Zu den Vuellen d. Faustbuchs von ;587 : G. Ll-
linger, Lbenda. — Über d. Naturgefühl in alter u.
neuer j)oesie: R. R. lhense, Lbenda. — Die Sturm-
u. Drang-Romödie n. ihre fremden Vorbilder: L.
wolff, Lbenda. — ckrmnzös. Ttudien über d. deutsche
Litt. vor Frau von Staöl: Th. Süpste, Lbenda. — Zur
Gesch. des Romantischen: A. Biese, Lbenda. — Zwei
Lsumanistenkomödien aus Italien: I. Bolte, Lbenda.

— ff Alexander von Roberts: L. Salomon, III. Z. 232;.

— wieland u. f. Nachfolger (Musäus): st>röhle,

Nat.-Z. N- — * w. Iordans neuer Roman „Zwei
wiegen": Nat.-Z. 25. — bsebbel, Gutzkow, Dingel-
stedt, nngedruckte Briefe: Fr. Lemmermeyer, Dtsche
Dichtg. 6. — ffMarie von Lbner-Lschenbach: R. v.
Thaler, Lbenda. — ff Der Dichter Rarl Beck: G. Lsartung,
Dtsche Dichtg. 7. — HIul. Rodenberg: R, Frenzel,
Dtsche Dichtg. 8. — * Lrinnerungen deutscher Dich-
ter (Schacks u. ffAeytags): xzx Roch, Dtschs Litt.-Bl. 39.

— Übcr volkstüml. weihnachtslieder deutscher
Norzeit u. Gegenwart: F. M. Böhme, Leipz. Z., wiss.
Beil. ;02. — *Zolas lorro": L. de bsesscm, Mag. 2.

— kseines dramatische Pläne: G. Rarpeles, Drama-
tnrgische Bl. u. Bühnen-Rdsch. 2. — Nom jüngsten
Deutschland: R. Nollrath, Bresl. Z. ^3.— Lmile Zola
über die Frage der „sympathischen Lharaktere":
Dramaturg. Bl. u. Bühnen-Rundschau 2.

Tbeater. Nochmals die volksbühne: !s. kserrig, Grenzb.
51. — Bildhauer Iosef v. Rramer: R. j)aul, Univer-
fum !sft. 8. — Adrienne Lecouvreur: L. Sierke, Nat.-
Ztg. ;3, ;5, 28.— *Aaiser Gtto III. von ks. Rrebs:
Iean Bernard, Anhalt. Staats- Anzgr. 2. — Das neue
deutsche Theater in j)rag: L. G., Tägl. Rundsch. 6.

— * G. Girndts „Die Maus" (mit Streiflichtern
auf unsere Lustspieldichtung überhaupt): R. Fr.,
Nat.-Z. 3. — * Lortzings waffensch mied:—t., Lbenda.

— D. wiener Burgtheater u. d. deutsche Drama
(p Lrnst Raupach): Dtsche Dichtg. 7, 6. — wie j)au-
line Lucca Sängerin wnrde (Selbstbiogr.): An der

schönen blauen Donau. — D. deutsche Schauspiel u. d.
deutschc Gesellschaft: A. Alaar, Magaz. 2ff. —. *Der
Dichtermusiker j)eter Lornelius: N. Zeitschr. f. Musik
.— webers „Die drei j)intos": Larl von weber,
N. Ztschr. f. Mus. 1, 2 ff. — ff Die Dresdener Gper:
Fr. Roxpel-Lllseld, Gartenl. 52. — Ienny Lind: ks. Rei-
mann, Unsere Z. — Iaxanisches Theater: Nenbaur,
Nat.-Z. 25.— „Auf hohen Befehl", Gper von L. Rei-
necke: Lndw. bsartmann, Sächs. Landesz. ;o. — R. wag-
uers Nibelungen-Triologie (Lntstehungsgeschichte u.
Inszenierung): A. Lseintz, Allg. Musik-Z. 2 ff. — Der
Theaterkonflikt in Berlin: Allg. Musik-Zeitg. —
Sprachliche Modethorheiten u. die Bühne: R. Noll-
rath, Dramaturg. Bl. u. Bühnen-Rdsch. 2. — Die natio-
nale Bedeutung des deutschen Theaters in j)rag:
ks. Teweles, Lbenda. — „Schmieren" u. wandertrnp-
pen aller Länder: A. Gppenheim, Lbenda.

/llduslk. Lin Lhrensold f. Deutschlands Ronzert-
Komponisten: Bresl. Z. 867 (87). — Rückblicke auf
d. Gesch. des k. Ronservatoriums zu Leipzig: L.
Rixke, Leipz. Mus.- u. R.-Z. — Rarl Gehrts, Bio-

graphisches: L. S., Lbenda.— *Rarl Gehrts (Selbst-
biographie): R. f. A. 7. — Rarl Maria v. weber in
München, Münchn. R. u. Theater-Anz. — ffLle-
menti—Lramer— Lzerny: G. Neitzel, N. Mus.-Z. p
— *Line tragischeSymphonievonFelix Draeseke:
Ludw. Nartmann, Sächs. Landesz. 12. — Franz Schubert
u. sein Lied: N. Mus.-Z. — Rob. Schumann u. d.
Romantiker in d. dtsch. Litt.: lh. Reimann, Allg. Mus.
Z. 1.— Geschichtliches über Berlioz' Iüngstes Ge-
richt: F. v. Santen-Rolff, Allg. Mus.-Z.

iVlldcnde Ikünste. D. Maria Theresia-Denkmal: L.
winter, Allg. R.-Lhr. 53.— Stereochromische Malerei:
w. Lindenschmit, Allg. Z. v. 6. Ian. — Aus deiu Leben
Gverbecks: j). ksasse, Allg. Ronserv. Monatsschrift, Ia-
nuarheft. — Aegis oder Bogen? Znr Lrklärung des
Apollo von Belvedere: A. ksoffmann, Lbenda. —
Maler Gottharö Rühl: j). Schumann, Dresdn.Anz.il;
Fr. Gffermann, Sächs. Landesz. ;2.— Müncheucr Runst-
leben: Münchn. N. N. HH6. — ff Die wiederherstel-
lung d. St. Sebalduskirche in Nürnberg: M. Schüß-
ler, III. Z. 232l- — *Bildnisse von Lenbach: G. v.
Leixner, Dtsch. Roman-Z. l5. — ffDer „Schöne Brunnen"
zu Görlitz: Gstd. R.-Gcw.-Bl. 3. — Iohannes Benk
u. Remi van lhaanen: L. v. Zelau, Dtsche Revue,
Ianuarheft. — Das neue Rathaus in Reichenberg:
L. D., Allg. R.-Lhr. 53.

Ilnlnslbandtverll und lilernnscdtes. fLin verlorener
Rirchenschatz (Michaels ksoskirche zu München): L. Gmelin,
Ztschrft d. bayr. R.-Gew.-Ncr. in München, ksft l u. 2. —
D eu tschnationale Rnnstgewerbe-Ausstellnng zu
München 1888: G., Lbenda. — ffLine mittelalterl.
Rrone: R. Frh. v. Mansberg, Universum ksst. 8, 12. —
Zum Zeichenunterricht: Gstd. R.-Gew.-Bl. 3. — was
bietet die Stadtbibliothek zu Breslau für die
Zwecke des Rnnstgewerbes: G. Snckow, Lbenda. —
Die waffenschätze des österr. Raiserhauses. L.
winter, Allg. R.-Lhr. 51.

T'
loading ...