Der Cicerone: Halbmonatsschrift für die Interessen des Kunstforschers & Sammlers — 2.1910

Page: 45
DOI issue: DOI article: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cicerone1910/0068
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
NEUE KATALOGE

Nr. 755: 760 M.; Nr. 757: 500 M.; Nr. 758:150 M.;
Nr. 759 : 200 M.; Nr. 760: 155 M.

Mufikdrucke. Nr. 798. Spontini: 140 M.

NEUE KÄTÄLOGE

Jofeph Bacr & Co., Frankfurt a. M., Hochftr. 6*
Frankfurter Bücherfreund Nr. 4. Beiträge zur Inkunabel-
kunde, Neue Erwerbungen, Holzfchnittbücher.

Ernft Carlebach., Heidelberg, Hauptftr. 126. Äntiqua-
rifches Bücherverzeichnis Nr. 315. Hiftorifche Darftellungerii
Militär- und Sdilachtenbilder, Porträts, Städteanjichten.

Fr. Klüber’s Nadif. Nähr & Funk., München, Len-
badipla^ 9. flntiquariatskatalog Nr. 169. Weihnachtsbücher.

G.Möffel, Kunftauktionshaus, Mü n ch e n, Rindermarkt 2,
Katalog Nr. 162.

Jofeph Baer & Co., Frankfurt a. M., Hochftr. 6.
Äntiquariatskatalog Nr. 573. Theater und Oper, Gefchichte
der Schaufpielkunft, Die Bühnen einzelner Städte, Theater-
koftüme ufw.

Jofeph Baer & Co., Frankfurt a. M., Hochftr. 6.
Lagerkatalog Nr. 576. Illuftrierte Bücher des 19. und 20.
Jahrhunderts.

Wilh. Jacobfohn & Co., Breslau, Tauentjienftr, 11.
Äntiquariatkatalog Nr. 235. 1500 wertvolle hervorragende
Werke aus Kunft und Wiffenfchaft.

C.-Ä. Mincieux, P aris( XVe arrt) 7, rue Rofa Bonheur,
Katalog Nr. 27 mit 10 Äbbildungen. L’informateur biblio-
phile Franco-Suisse.

INHÄLT DIESES HEFTES

Die Neuordnung und die Neuerwerbungen der alten Pinakothek in München. Von
Hermann Uhde-Bernays / Die falfchen Spanier. Von Hermann Voss / Porzellangalanterien
aus der Sammlung Dr. Paul von Oftermann - Darmftadt. Von E. W. Braun-Troppau /
Rundschau. Sammlungen: Brüffel / Dresden / Erlangen / Hamburg / Heidelberg / Krakau /
Lemberg / Mannheim / Moskau / München / Nürnberg / Paris / St. Louis / Stuttgart / Au-
fteilungen: Allgemeine Städtebau-Äusftellung Berlin 1910 / Berlin / Darmftadt / London / Mainz/
München / Denkmalpflege: Paris / Rom / Entdeckungen: München / Rom / Villongo /
Inftitute und Vereine: München / Rom / Perfonalien: Baden-Baden / Dresden / London /
Hermann Kaulbach f / Leipzig / Oldenburg / Vermifchtes: Ein Nachfpiel zur Flora-Rundfrage /
Rom / Zum Schulj der Kirchenfdiätje / Zürich / Literatur / Der Kunftmarkt. Bevorftehende
Auktionen: Berlin / Frankfurta.M. / Stattgehabte Auktionen: Ämfterdam / Berlin / Köln /
London / München / Paris / Wien / Neue Kataloge / Äuktionskalender

JULIUS BÖHLER • MÜNCHEN

IIOPANTIQUAR Sr. MAJ. DES KAISERS UND KÖNIGS — KGL. BAYR. I-IOFANTIQUAR

BRIENNERSTRASSE 12

AN- UND VEEKAUP WERTVOLLER GEMÄLDE
ALTER MEISTER UND KOSTBARER
ANTIQUITÄTEN

ILJahrg., Heft 1. Herausgeber Dr. GEORG BIERMANN, Leipzig, Verantwortl.Redakteur Dr.HERMANN
VOSS, Charlottenburg, Knefebeckftr. 32. Verlag von KLINKHÄRDT & BIERMANN, Leipzig.
Zweigredaktionen für MÜNCHEN: Dr. HERM. UHDE-BERNAYS, Herrfdiing am flmmerfee / Für WIEN: Dr.
W. SUIDA, Baden bei Wien / Für LONDON: FRANK E. WASHBURN-FREUND, The Cottage (Harrow on Hill) /
Für Paris: OTTO GRAUTOFF, Paris, 11 Quai Bourbon.

Der CICERONE erscheint 24 mal im Jahre und kostet im Abonnement halbjährlich M. 10. ,
zusammen mit den Monatsheften für Kunstwissenschaft M. 18.—. EINZELHEFTE des Cicerone
kosten M. I.—. Zu beziehen durch alle Buchhandlungen des In- und Auslandes und auch
(bei Portoberechnung) direkt vom Verlag.

Redaktionsfchluß des nächften Heftes

Freitag, den 21. Januar. Datum des
Erfcheinens Mittwoch, den 26. Januar.

45
loading ...