Der Cicerone: Halbmonatsschrift für die Interessen des Kunstforschers & Sammlers — 2.1910

Page: 220
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cicerone1910/0258
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
KLEINE NACHRICHTEN

KLEINE NACHRICHTEN

BERLIN Wie wir in der vorigen Nummer
gemeldet haben, ift die Manet - Sammlung
Pellerin-Paris von einem Konfortium aufge-
kauft worden, zu dem u. a. Paul Caffirer ge-
hört. Die wertvollen Bilder werden vom 24. März
an in Caffirers Salon ausgeftellt fein und auch
an diefer Stelle einer Würdigung unterzogen
werden.

GENF Ein eigenhändiger Brief von Rubens
gelangt am 5. April bei Thurg, Baumgartner
&Co., Libraires, in Genf zur Verweigerung. Das
drei Folio feiten ftarke Autogramm (dat. Brüffel

28. Februar 1627) ift italienifch gefchrieben, hat
politifchen Inhalt und befchäftigt fich mit dem
Projekt eines Kanals zwifchen Rhein und Schelde.

Rubensautogramme gelangen feiten in den
Handel. Auf der Auktion Meyer-Cohn 1906
erzielte ein Brief von Rubens 1500 M.

PÄRIS Der norwegifche GeneralkonfulÄ u g u ft e
Pellerin in Paris, von dem gerüchtweife be-
hauptetwurde, daß er feinen gefaulten Bilderbefitj
an Manets und Cezannes verkauft hätte, hat nur
feine 38 Gemälde von Edouard Manet ver-
kauft. Die 65 Hauptwerke Cezannes fchmücken
nach wie vor feine Villa in der Avenue de
Madrid in Neuilly. (Siehe oben unter Berlin.)

INHÄLT DIESES HEFTES

Bernburger Fayencen. Von Max Sauerlandt / Werke von Giovanni Paolo Pannini in
der Schleißheimer Galerie. Von Leandro Ozzola / Ex ungue leonem. Antworten auf unfere
Rundfrage in Heft2 / Hundfchau. Sammlungen: Der neue Anbau des Rijksmufeums inÄmfter-
dam / Bafel / Berlin / Köln / Lemberg / Paris / Petersburg / Wien / Ausheilungen: Die Wiener
Sezeffion / Bafel / Berlin / Interlaken / London / Mailand / München / Paris / Wien / Zürich /
Denkmalpflege: Der Entwurf zur Äusgeftaltung des Dresdner Theaterplages / Lucca / München /
Pifa / Pienza / Schweiz / Entdeckungen: Die Fresken von Riva San Vitale / Caftelleone /
Fabriano / Pontida / Inftitute und Vereine: Berlin / Florenz / München / Wien / Perfonalien:
Luigi Lanzi / Berlin / Heidelberg / München / Paris / Rom / Schwerin / Vermifchtes: Von den
bayrifchen Mufeen / Die Erwerbung chinefifcher Gemälde aus dem Befifee der Frau Wegener /
Wieder eine Falfchmachungskomödie! / Aachen / Berlin / München / Rom / Literatur / Kleine
iterarifche Notizen / Der Kunftmarkt. Bevorftehende Auktionen: Ämfterdam / Berlin /
Dresden / Köln / Luzern / München / Wien / Stattgehabte Auktionen: Berlin / Köln /
Leipzig / London / München / Paris / Kleine Nachrichten / Neue Kataloge

JULIUS BÖHLER MÜNCHEN

HOFANTIQUAR Sr. MAJ. DES KAISERS UND KÖNIGS — KGL. BAYR. HOFANTIQUAR

BRIENNERSTRASSE 12

AN- UND VERKAUF WERTVOLLER GEMÄLDE
ALTER MEISTER UND KOSTBARER
ANTIQUITÄTEN

II. Jahrgang, Heft 6. Herausgeber Dr. GEORG BIERMÄNN, Leipzig.
Verantwortlicher Redakteur Dr. HERMANN VOSS, Charlottenburg, Knefebeckftraße 32.
Verlag von KLINKHARDT & BIERMANN, Leipzig.

Zweigredaktionen für MÜNCHEN: Dr. HERM. UHDE-BERNAYS, Herrfching am Ammerfee / Für WIEN •

Dr. VICTOR FLEISCHER, Wien VIII, Kochgaffe 19 / Für LONDON: FRANK E. WASHBURN-FREUND, The Cottage
Harrow on Hill bei London Lgon Road / Für Paris: OTTO GRÄUTOFF, Paris, 11 Quai Bourbon.

Das Textpapier zu diesem Heft lieferten die München-Dachauer Papierfabriken.

220
loading ...