Der Cicerone: Halbmonatsschrift für die Interessen des Kunstforschers & Sammlers — 2.1910

Page: 46
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cicerone1910/0069
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
ÄUKTIONSKÄLENDER

Januar

24-26.

25.

Berlin. K. E. Henri ci. Autographen, An-
richten, Porträts, Silhouetten.

Frankfurt a. M. R.Bangel. Gemälde alter
Meifter.

26.

27.

31.

Frankfurt a.M. R. Bangel. Eine englifdie
Sammlung von Kunftblättern.

Frankfurt a. M. Ad. Heß Nachf. Mün-
zen und Medaillen der Reformation.
Frankfurt a. M. Ad. Heß Nachf. Mün-
zenfammlung Sir Maurice Holzmann.


Februar

l.u.ff.

Berlin. Amsler & Ruthardt. Original-
arbeiten erfter Künftler unf. Zeit, darunter
Creiner, Klinger, Menzel, Rops, erfte eng-
lifche Radierer.

9. Frankfurt a. M. Ad. Heß Nachf. Mün-
zenfammlung von Graba-Dresden.

10. u. ff.

Wien. Albert K e n d e und H a 1 m & G o 1 d-
niann. Kupferftiche, Holzfchnitte, Radie-
rungen des 15. bis zur Mitte des 19. Jahrh.,
darunter Rembrandt, Dürer, Oftade ufw.,
ferner engl. u. franz. Farbenftiche, Schab-
kunftblätter ufw. des 18. Jahrh., eine Cho-
dowiecki - Sammlung, feltene Kupferffich-
porträts, Aquarelle, Handzeichnungen alter
Meifter ufw. Smlg. C. M . . . . n (I. Teil:
1989 Nummern).

Februar Köln. J. M. Heberle (H. Lemperß' Söhne).

Kupferftichfammlung eines bekannt. Düffel-
dorfer Kunftfreundes.

Februar Köln. J. M. Heberle (H. Lemperß Söhne).

Deutfche Zunftabteilung des Nordifchen
Mufeums zu Stockholm.

März

München. E. A. Fl ei [ch mann. Smlg. her-
vorragender mod. Gemälde des verftorb.
Herrn H. C. Fahrig-Leipzig.

2. München. GalerieHelbing. Kupferftidie,
Radierungen, Holzfdmitte, Schwarzkunft-
blätter und Farbftiche des 15.—19. Jahrh.

3. u. 4.
8. u. 9.

10.

März

München. Galerie Helbing. Original-
radierungen, -Holzfchnitlen und -Litho-
graphien hervorragendfter mod. Meifter.

München. Galerie Helbing. Bibliothek
Prof. Dr. Alwin Schult; f. Kunft- und
Kulturgefchichte des Mittelalters und der
Neuzeit, Bohemica, Polonica ufw.

München. Galerie Helbing. Äutogra-
phenfammlung aus dem Befiße des ver-
dorbenen Herrn Kommerzienrat OttoBally-
Säckingen.

Köln. J. M. Heberle (H. Lemperß Söhne).
Kunftgegenftände, Antiquitälen, Gemälde
aus dem Nachlaß der Frau Pauline Stern-
Stuttgart.

15.

14.-28.

15.-17.

21.-26.

22.

Februar

Hmfterdam. C. P. Roos & Co. Moderne
Gemälde.

Köln. J. M. Heberle (H. Lempert; Söhne).
Smlg. von Kupferftichen, Holzfdmitten, Ra-
dierungen, Schabkunftblättern, Handzeich-
nungen, Handbüchern aus dem Nachlaffe
des Herrn Pfarrer Diljen zu Niederembt

Frankfurt a. M. R. Bangel. Smlg. van
Veer, Ämfterdam, japanifdie u. chineßfche
Kunftgegenftände.

Berlin. Max Perl. Smlg.Brenner. Graphik
des 15.—19. Jahrh.

München. Galerie Helbing. Kunftbe-
fit; eines bekannten norddeutfchen Samm-
lers. Abt. IV: Vorgefchichtlicne und antike
Bronzen und Keramik.

Wien. GilhoferS Ranfehburg. Kupfer-
ftichfammlung des Polytechnifchen Zentral-
vereins in Würzburg. Hauptfächlich fran-
zöfifche u. englifdie Stiche des XVIII. Jahr-
hunderts, punktiert, gefdiabt u. in Farben
gedruckt.

Frühjahr

Frühjahr

Frühjahr

Frühjahr

Frühjahr

Frühjahr

München. Galerie Helbing. Kollektion
Kgl. Rat B. Rofenfeld-Wien: Uhren aller
Zeiten.

München. Galerie Helbing. Ölgemälde
moderner Meifter. Nachlaß B. M. Gold-
fdimidt-Frankfurt a. M.

München. GalerieHelbing. Ölgemälde
alter und moderner Meifter. Nachlaß
L. Ricard-Frankfurt a. M.

Haag. Van Stockum's Antiquariat.
Bücher.

London. Chrifties. Alte Stiche, Porzellan,
englifdie Kunfttnöbel und Silhouetten aus
dem Nachlaß des Mr. Montague J. Gueft,
der als hunftfammler einen großen Ruf ge-
noß. Seine Stidifammlung gilt als eine der
beften in London.

Hmfterdam. Fred. Müller & Co. Alte
und moderne Gemälde, Wandgemälde, alte
Ze chnungen und Stiche, Bildhauerwerke,
chin., japan. und europ. Porzellan, Ält-
delfter Fayence, Möbel, Wandbehänge und
Gobelins, Gold, Silber und Edelfteine.

Oftajlatifcher Kunftfalon

Neu eröffnet.

Hervorragende Werke des alten japanifchen und chinelifchen

Kunftgewerbes aus allen Gebieten.

HUGO MEYL • München

Widenmayerftr. 12 (Nähe der Schackgalerie).
loading ...