Der Cicerone: Halbmonatsschrift für die Interessen des Kunstforschers & Sammlers — 2.1910

Page: 637
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cicerone1910/0705
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DAS MUSEO CIVICO IN BELLUNO

Paduanifche Bronzeftatuetten

Werkftattsbetrieb unterhalten zu haben, der die Nachfrage nach billigen Madonnen-
bildern befriedigte. Darauf deutet die fehr geringe Qualität einer größeren Anzahl dem
Polidoro naheftehender Bilder. In diefe Kategorie gehört eine zweite Madonna in
Belluno, die von mehreren Heiligen umgeben wird. Unter diefen befindet fich ein
heiliger Andreas, der von Tizians prächtigem Altarbild im Dom zu Serravalle ent-
lehnt ift.

Eine „Anbetung der Hirten“ ift kein Original des Jacopo Baffano, fondern eine
gute, flottgemalte, etwas veränderte Werkftattwiederholung des berühmten Bildes, das
aus S. Giufeppe in das Mufeo Civico zu Baffano gekommen ift. Der heilige Viktor des
Bildes in Baffano ift in Belluno in einen Hirten verwandelt, der nun anftatt der

637
loading ...