Pfälzer Bote für Stadt und Land — 25.1890

Page: 268 4
DOI issue: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/pfaelzer_bote1890/1076
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile










Hänge-Lampen etc. etc.







Besuche höflich ein.



neuesten Geschmack angepasst und eignen


sich ebensowohl für



Cäcilien-Verein
der Sefuitenkirhe Wannbeim.

Zur Cäcilien-Feier

am 30. November 1890, Nachmittags 4 Uhr
im Concert-Saale des Hoftheaters :

Geistliches Concert

unter gefl. Mitwirkung der Harfenvirtuosin Frau Margaretha
Ernst aus
Programm :
1. Niels M. Gade, Die heilige Nacht, Cantate für
Solo, Doppelchor und Orchester.
2 Palestrina, Stabat mater, achtstimmiger Chor,
a capella eingerichtet von Richard Wagner.
3. Stehle, Cäecilia, fur Soli, Chor und Orehester.

Eintrittskartem Sind zu haben in der Musikalien-
handlung von Tu. Sohler u. am Eingange des Saales.
Cäcilienvereine erhalten solche zu ermässigten
Preisem durch Herrn Professor Metzger, Lit. E 5 No. 13.

Filder Kraut

in ausgezeichneter Waare wird, um damit zu räumen, billigſt ab⸗

O Georg Wagner, Plödiiraße 63.
Weisser Bock.

Ausschank und Depöt von

Münchener Pschorrbräu

und
Speyerer Export-Bier
Sonne vorm. Weltz.

von der Brauereigesellschaftzur

Versandt von Flaschenbier, — Nach auswärts in Fachkisten,
Gebinde jeder Grösse Stets vorräthig.

Heidelber9g. Louis Schaaff.
„0.00MO„O@.QOOOO%

Kaffee-Tafen! Knffee-Cafen!
Aufgevaßt!

2 Pärchen ſchön gemalte Zaſſen 50 Pfs.
Kommt nie wieder.

(. Garbrecht,

118 Hauptsirasse. 118, z
..””“00”@@@@“003

Geſchüfts Nerlegung.
Meinen geehrten Kunden die ergebene Rittheilung, das mein
Cabinet zum Haarſchneiden, Friſiren & Baſiren

ſich von heute ab Auguſtinergaſſe 3 befindet.
Hochachtungsvoll

Valentin Werner, Hileut.
















Einladung.
Bezirks-Cücilienucrein der budiſchen Ffalz.

Mittwocdh, 26. Novbr, Nachmittags? Uhr
Berjammlung der Vorftände und Dirigenten im kathol. Caſino
zu Heidelberg (Deutſcher Hof)
Tagesordnung:

1. Wahl des Bezirks Präſes.
2 Beſtimmung des Kirchengeſangfeſtes.
Zu zahlreichem Erſcheinen ladet ein
A

8

*
2 > un IW OM
Ketehnungen
{ 2
zum Nachſticken
auf Stoffe, Sammt, Seide, Plüſch ı1C.
als: Blumen, Früchte, Figuren, Ornamente u. ſew.
werden hübſch ausgeführt.
Ir. Gebhardt, Maler,
Beidelberg. Plochſtraͤße 30.
— — — —

Hiermit ersuche ich ergebenst um baldgefällige

Aufträge für Neinnaehten.
Hochachtungsvoll

Carl RMuf, Hof-Photograph,

MHeidelberg. Hauptstrasse 146.
Anfertigung von Photo-Crayon-Porträts etc. etc.

Breunmaterialien,

z, ſowie Kohlen jeder Art, Abfallholz 1 ME pr. Centuer
fehlen bei prompter und billigſter Bedienung.

Gebrüder Gamber ¶ Nlill)

Beſtellungen und Zahlungen werden für uns bei Herrn
Fritz Werner, Kaufmann, Hauptſtraße 76 und Herrn Philipp
Kuell, Kaufmann, Marktplatz 6, entgegen genommen.

yug, Bicepr.



*












Hol

emp



Hamburg - Amerikanische

— —

vostdampdon iffahrf

Hamburg - NewYork

Southampton anlaufend
— Qceanfahrt 7 Tage.

[ Ausserdem regelmässige Postdampfer-Verbindung
zwischen
Hamburg—Westindien.

Y Stettin—Newyork. Hamburg—Haryana.
Hamburg-—Baltimore. Hamburg—Mexico,

S, W. Müler, h. Zimmermann, Heidelberg, J. Stranß ın
Nußloch.

Redyunugsformulare

auf gutem Papier liefern raſch und billigſt





Hävre—Newyork.









Gebr. Huber, Buchdruckerel.




Empfehlung.
Unterzeichneter empfiehlt ſich 1
Anfertigen von ſämmtlichen

Tiytzier⸗L Vilſter/Itheiten

bei billiger Berechnung.
Achtungsvoll

Obere Neckarſtraße Nr. 4
und Semmelsgaſſe Kr. 2.



J. Sreundſchuh

befindet ſich

Plöckſtraße 63, Hinterhaus.
Daſelbſt werden alle Repara—

turen, ſowie neue Waaren nach

Maaß ſchnellſtens

Sohlen u. Fleck binnen 3 Stunden.



Altes Gold,

Altes Silber,

Altes Plotin

Alte Nhren,

Alte Münzen,

Alle auslandiſchen
Geldſorten und Alterthü⸗
mer werden fortwährend ange—
kauft im
Uhren⸗, Gold- und Silber-Geſchäftt

R. Rosenhain.
002800200008

Sıhellfifdje

friſch eingetroffen, per Pfund
25 Pig., bei

J. Minſclor,
Marktplatz

2000 Mark

werden von einem katholiſchen
Kaufmanne gegen gute Bürgſchaft
geſucht Gefl. Offerten unter
Fhiffre 2000 an die Expedition
ds Blattes.

Lehrliigs Geſuͤch

Ein junger Mann, der die
Dreherei erlernen will, Kann bei
freier Verpflegung und Wohnung
ohne Lehrgeld bei mir ſofort ein⸗
treten. Äuch ein Gehilfe kann
bei mir eintreten.

Zuowig Bopp. Dreher
in Schwetzingen
Solide

brave Wäͤdhhen

finden auf Weihnachten u ſogleich
gute Stellen durch
Frau Freierich. . Plöcjir. 25.

Meuenbheim.
Billig zu verkanfjen ;
3 junge Moövſe.
Näheres hei Kutſcher Reichert⸗
Brunnengaſſe 202.





















loading ...