Dehio, Georg
Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler (Band 3): Süddeutschland — Berlin, 1908

Page: 167
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dehio1908bd3/0178
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Oun

- 167 —

GÜNZENHAUSEN. MFranken Amtsstadt.
Stadt-K. 1448. — Markgräfliches Schloß, jetzt Amtsgericht.

GUTENECK. NBayern BA Eggenfelden.
Ehem. Schloß-K. einfach got., bmkw. durch die Menge Holz-
plastik aus sp. Ma., auch Steingruppe, gut, M. 15. Jh.

GUTENZELL. W. Donaukr. OA Biberach.
Ehem. Cisterc. Nonnen-Klst. 1755 gänzlich umgestaltete 3sch.
Anlage. Tiefer Frauenchor. Flachdecke mit Stuckaturen von
Feichtmeier und Gemälden von Diefenbrunner, beide Augs-
burger. Trefflich behandelte Beicht- und Kirchenstühle. —
Grabsteine des 15. und 16. Jh. mit Metalleinlagen.

GUTTENBURG. OBayern BA Mühldorf. Inv.
Schloß. Im Kern spgot, in der Erscheinung 16. und 17. Jh. Im
Innern Stuckaturen von 1670 und 1725.

H

HAAG. OBayern BA Wasserburg. Inv.
Schloß0. Bis zum Abbruch 1801 sehr ausgedehnte Anlage. Noch
besteht der rom. wohnbar eingerichtete Bergfrid (13. Jh.), ein un-
gewöhnlich gut erhaltenes Beispiel dieser Gattung. Bruchstein-
mauer aus Findlingen, an den Ecken Bossenquadern mit Rand-
schlag. Die Mauerstärke, im gewölbten Erdgeschoß 3 m, nimmt
sukzessive ab. Die ursp. Tür 7 m über Erdboden. Rom. Kamin.
Dach und 4 Erkertürmchen spgot.

HAAG. OBayern BA Freising. Inv.
Dorf-K. 1783. Flotte Deckenfresken von Chr. Wink 1789, um-
rahmt von verwildertem Muschelwerk.

HAAG. NBayern BA Wegscheid.
Dorf-K. Kleiner spgot. Bau, einer der wertvolleren des kunst-
armen Bezirks.

HAAR. OBayern BA München I. Inv.
Einfache rom. Dorf-K. aus sp. 13. Jh.

HABACH. OBayern BA Weilheim. Inv.
Ffarr-K. gew. 1668. Ehem. Kollegiatstift. Geräumige0, gut pro-
portionierte, lsch. Anlage, erweitert durch eingezogene Strebepfll.;
schmälerer Chor 2 J. und 3/s Schluß. Stuckdekoration des Tonnen-
gewölbes in geometrischer Teilung (die 2 WJoche nach Brand
1704). — Imposanter Hochaltar mit überlebensgroßen Figg.,
6 Seitenaltäre an den Strebepfll.
loading ...