Dehio, Georg
Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler (Band 3): Süddeutschland — Berlin, 1908

Page: 246
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dehio1908bd3/0257
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Kus

— 246 —

Lan

KUSTERDINGEN. W. Schwarzwkr. OA Tübingen. Inv.
Dorf-K. 1507. Bmkw. die geschnitzte und bemalte Felderdecke
des Schiffs; das Netzgwb. des Chors ebenfalls bemalt.

KUTZENHAUSEN. B. Schwaben BA Zusmarshausen. [Seh.]
Pfarr-K. 18. Jh. Fresken von M. Kuen 1754.

L

LA ABER. O Pfalz BA Neumarkt.
Kirche spgot. 1486. 3seit.Chorschluß, WT. In derNäheStumpf eines
mit Buckelquadern verblendeten T., Überrest einer Burg des 13. Jh.

LA ABER. OPfalz BA Parsberg. Inv.
Pfarr-K. In der Anlage got., 15. Jh., 1738 barockisiert. — Sprom.
Taufstein auf got. Sockel.. Bmkw. Rotmarmor-Grabst.0 des
Hadmar v. Laaber f 1420.

Burgruine0 rom. und got., eine der bedeutenderen der OPfalz.

LAIM. OBayern BA München I. Inv.
Dorf-K. Chor got. um 1500, das übrige 18. Jh. — Auf dem s
SAltar S. Georg» E. 15 Jh.

LAIMNAU. W. Donaukr. OA Tettnang.
Dorf-K. 1495. Die spgot. Ausstattung z. T. erhalten.

LAIZ. Hohenzollern. Inv.
Pfarr-K. LH. 15. Jh. Flachged. 3sch. Basl. im Typus von Wangen
und Saulgau, durch Umbau im 17. Jh. entstellt. Der rck. Chor,
der früher einen T. trug, zeigt frgot. Spuren. (Die einzige mehr-
schiffige got. K. im Lande H.) Der T. des 15. Jh. n an die Seite
gestellt. — Im Chor aufgedeckte Wandmalerei, vermutlich von
Hans und Jakob Striib 1505. — Grabsteine ohne besonderen Wert.

LANDAU A. ISAR. NBayern BAmtsstadt.
Pfarr-K. Geräumiger Barockbau, aus Ma. nur die WTeile. —
Großer Hochaltar aus sp. 18. Jh., braun und gold; vom spgot.
Hochaltar zerstreute Fi gg., gute Arbeiten. Taufstein aus 13. Jh.
H. Kreuz-K. spgot. — Hochaltar spätest got., interessant; ebenso
der s Nebenaltar, besonders in den Gemälden.

LANDERSHOFEN. MFranken BA Eichstätt.
Pfarr-K. Rom. Anlage. T. zwischen Apsis und Lhs. — Sakra-
mentshäuschen der Schule Loy Herings. (Ohne Figg.) Spgot.
Schnitzbilder.

LANDSBERG. OBayern BAmtsstadt. Inv.
Pfarr-K.» Der einzige bedeutendere got. Bau des Bezirks. 1458
—66 von Valentin Kindlein aus Augsburg. 6joch. Basl., zwischen
den Strebepfll. Kapp., Msch. ursp. flachged., seit 1702 Holzgwb.,
loading ...