Dehio, Georg
Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler (Band 3): Süddeutschland — Berlin, 1908

Page: 390
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dehio1908bd3/0401
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Pyr

- 390 —

Rai

rom. Kap. erweitert. — Seitenaltäre 1670, 1684. Auf dem Altar
der Marien-Kap. schöne Holzfig. der Maria auf dem Halbmond,
um 1440 (verwandt der Maria von Ranoldsberg). Üppige Rok.-
Kanzel. In der Sakristei 4 Reliefs von einem got. Altar um 1520.
Deckenfresken von M. Seltenhorn 1757.

PYR BAUM. OPfalz BA Neumarkt.
Pfarr-K. Originelle spgot. Anlage, bez. Linhart Schnabel (aus
Eichstätt) 1519, ausgebaut 1698. - 2 große Epitaphe 2. H. 16. Jh.,
bez. P H S, Schüler des Loy Hering. Von diesem selbst Frag-
ment eines Denkmals des Erbauers der K., Albrecht v. Wolf-
stein. Totenschilder derselben Familie 16.—18. Jh. Abend-
mahlsgeräte nürnbergisch 1688.

Friedhofs-K. Bmkw.' gemalter Flügelaltar bez. 1551.
Rathaus. Origineller Fachwerkbau von 1568.
5 kleine Torhäuser in Fachwerk.

R

RABENDEN. OBayern BA Traunstein. Inv.
Dorf-K. M. 15. Jh. — Hochaltar, Salzburger Schule um 1570,
bmkw. sowohl in den geschnitzten Schreinfigg., als in den beider-
seitig bemalten Flügeln. Aus derselben Zeit und ebenfalls gut
der s Seitenaltar0.

RABENSTEIN. NBayern BA Regen.
Schloß. Stattlicher Bau aus 2. H. 18. Jh.

!RADOLFZELL. Baden Kr. Konstanz. Inv.
Pfarr-K. Got. Basl., beg. 1436. Unter dem Chor ein Beinhaus
(nicht romanisch!). — Grab des h. Radolf, geringe Bar.Arbeit. —
Reliquienschrein der hh. Senesius und Theopontus, Eichenholz
mit vergoldetem Kupferblech, darinnen die Legenden in gravierter
Zeichnung (Zeit?). Eherne Grabplatte des Abtes David 1520. —
Mehrere Bronzeepitaphe, besonders bmkw. das des Wolff v.
Homburg 1566. Außen großer Ölberg des 17. Jh., gering.
Schulhaus mit schmuckvollem Portal0 bez. 1620.

RAISTING. OBayern BA Weilheim. Inv.
Kirche0. Ansehnlicher Bar.Bau von 1694, lsch. mit abgeflachtem
Gwb., tiefer Chor. Die Dekoration einfach, sehr opulent die
Mobiliarausstattung von 1767—82; sie zeigt das Rok. in be-
ginnender Ernüchterung (munterer nur die Kanzel); bmkw. die
großen, bildmäßig komponierten Holzreliefs der Seitenaltäre0,
wahrscheinlich von dem aus R. gebürtigen Bildhauer Scheidhauf.

RAITENBUCH. OBayern s. Rottenbuch.
loading ...