Dehio, Georg
Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler (Band 3): Süddeutschland — Berlin, 1908

Page: 570
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dehio1908bd3/0581
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Zai

— 570 —

Zel

ZAISERSHEIM. W. Neckarkr. OA Maulbronn. Inv.
Dorf-K. 1769, rom. Chor-T.

ZANDT. NBayern BA Kötzting.
Kirche neu; Maria auf der Mondsichel, sehr gute Arbeit vom
E. 15. Jh.

ZANGBERG. OBayern BA Mühldorf. Inv.
Schloß0 (jetzt Klst.) 1687; massig, nüchtern; 4 Flügel um rck.
Hof, an den Ecken Risalite, sonst keine Gliederung. Von Interesse
einige Räume des Innern: der Ahnensaal (Porträts der Familie
v. Neuhaus), der Fürstensaal (Porträts der Wittelsbacher) und einige
kleinere Zimmer; an Wänden und Decken Ölgemälde (bmkw. „Max
Emanuel als Triumphator in Belgrad"), umrahmt von schwerem,
doch wirkungsvollem Stuckornament.

ZANGENFELS. OPfalz BA Roding. Inv.
Ruine einer kleinen ma. Burg.

ZANGENSTEIN. OPfalz BA Neunburg. Inv.
Burgruine0, wohl 14. Jh., sehr zerstört, die Anlage gut zu er-
kennen.

ZAVELSTEIN. Württbg. OA Calw. Inv.
Stadt-K. 1578, rom. tonnengewölbter T.

Burgruine0 klein, verhältnismäßig gut erhalten, Bergfrid in Buckel-
quadern 27 m h.

ZEHOLFING. NBayern BA Landau.
Dorf-K. frgot. quadr. Chor mit Helmgewölbe, verstärkt durch S
derbe Gurten; 3seit. Schluß. Das flachged. Lhs. in jüngerer Zeit
durch Ssch. erweitert.

ZEIL. W. Donaukr. OA Leutkirch.
Collegiatstifts (Schloß)-K. schlicht sprenss. 1608. Reiches Chor-
gestühl.

Schloß (Fürst Waldburg). Großer Bau des 17. Jh. und Reste einer
ma. Burg.

ZELL. B. Schwaben BA Füßen. — St. IV.
Pfarr-K. 17. Jh. Deckengemälde von Jos. Keller 1783.

ZELL b. Oberstaufen. B. Schwaben BA Sonthofen.
Dorf-K. Lhs. 15. Jh., Chor um einiges älter. Innen ausgedehnte
Wandmalerei vor M. 15. Jh. (aufgedeckt 1893; vgl. Endres im All-
gauer Geschichtsfreund 1897, mit Abb.). Gegenstände: Martyrien
der 12 Apostel und des h. Stephanus in 3 Reihen; am Triumph-
bogen Jüngstes Gericht. Schnitzaltar, auf den gemalten Flügeln
bez. 1445 Joh. Strigel (aus der Memminger Künstlerfamilie); ge-
hören ihm auch die Wandgemälde?
loading ...