Dehio, Georg
Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler (Band 5): Nordwestdeutschland — Berlin, 1912

Page: 92
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dehio1912bd5/0105
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Dan

— 92 —

Dav

und Altäre in reichem Bar. Im Schatz bmkw. got. Gefäß für
heilige Öle in Gestalt von 3 Türmen; gute Kelche des 18. Jh.
Meierhof zu Rüschendorf 1677, ansehnliche typische Anlage.

DANKENSEN. Pr. Sachsen Kr. Salzwedel. [K.]
Dorf-K. Sprom. Granitquaderbau, quadr. Chor, Sch. mit 2 sym-
metrischen Portalen, der alte Bestand gut erhalten, an den Fronten
gemalte rote Fugenbänder; br. WTurm 15. Jh. — Geschnitzter
spgot. Flügelaltar, ähnlich wie in Abbendorf. Taufstein 1649.

DANNEFELD. Pr. Sachsen Kr. Gardelegen.
Dorf-K. Fachwerkbau des 18. Jh. — Reich geschnitzte Renss.Kanzel
aus Gardelegen, über dem Altar aufgestellt. Vom spgot. Altar-
aufsatz das Mittelfeld mit Maria ausgesägt und über der Kanzel
angebracht.

DANNENBERG. Hannover Kreisstadt.
Stadt-K. Got. Hllk., entstellt. Von den einst 15 Altären keiner
erhalten. Stattlicher Messingkronleuchter 1582. Von dem
einst bedeutenden Schloß erhalten nur der sog. Waldemars-T.

DARLINGERODE. Pr. Sachsen Kr. Wernigerode.
Dorf-K. Verwahrloste rom. Anlage mit WTurm. — Rom.Triumph-
kreuz.

DARUP. Westf. Kr. Coesfeld.
Dorf-K. spgot. mit einseitigem (n) Ssch. — Gemaltes Triptychon
M. 15. Jh.

DARUP b. Billerbeck. Westf.
Wallfahrts-Kap. Treffliches Kruzifix, bez. 1717 Kocks.

DASSEL. Hannover Kr. Einbeck.
Stadt-K. Got. Hllk. 1447.

DATTELN. Westf. Kr. Recklinghausen.
Dorf-K. Unsymmetr. 2sch. spgot. Hllk. in 5 J. Sakraments-
tabernakel.

DATTENFELD. RB Köln Kr. Waldbroel.
Pfarr-K. neu. Der Taufstein, E. 12. Jh., 6seit. Kupa mit Eck-
säulchen, interessiert als eines der frühesten Beispiele des im Sieben-
gebirge so reich ausgebildeten sprom. Typus.

DAVENSBERG. Westf. Kr. Lüdinghausen.
Dorf-K. Netter kleiner spgot. Bau, 2 J. Kreuzgwb. und s/8Schluß
(nicht eingezogen). An der Front kleiner 8 eck. Treppen-T. und
Dachreiter. — Steinernes Retabel um 1520—30 von Johann
Beldensnyder, 3 gut gearbeitete Reliefszenen in schlichter Um-
rahmung. 2 hohe, zierliche Steinleuchter. Chorstühle von
einfachstem Aufbau, Füllungen in trefflicher feiner, ganz früher
Renss. [2 interessante Flügelgemälde des 16. Jh. zu Schloß Nord-
kirchen.]

Schloßruine. An einem T. Wappenstein von 1530.
loading ...