Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Dehio, Georg
Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler (Band 5): Nordwestdeutschland — Berlin, 1912

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.11108#0169

DWork-Logo
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Gro

— 156 —

Gro

GROSS-HIMSTEDT. Hannover Kr. Maricnbg,
Dorf-K. Der rom. WQuer-T. öffnet sich in einer Doppel-Ark. gegen
das Sch.; dieses got. und bar.

GROSS-KÖNIGSDORF. Rheinpr. Kr. Köln.
Ehem. Kloster. Erste Gründung 778. Von der umfangreichen
Anlage des Ma. spärliche verwahrloste Reste. 2 spgot. gewölbte
2sch. Säle. An der Klostermauer Kreuzigungsgritppe, Eichen-
holz/fr. 16. Jh., Arbeit eines nicht unbedeutenden, selbständig ge-
staltenden Künstlers.

GROSS-KÜHNAU. Anhalt Kr. Dessau.
Parkeingang, bar. Gruppen, Hektor und Andromache, Thescus
und Ariadne.

GROSS-LUBARS. Pr. Sachsen Kr. Jerichow I.
Dorf-K. Rom. Feldsteinbau ähnlich Buckau.

GROSS-LUBS. Pr. Sachsen Kr. Jerichow I.
Dorf-K. Rom. Feldsleinbau ähnlich Buckau.

GROSS-MANGELS DORF. Pr. Sachsen Kr. Jerichow II. [K.]
Dorf-K. Sprom. Ziegelbau in guter Durchbildung nach dem Vor-
bilde von Jerichow; Apsis mit Halbkuppel, der Chor und das
lange Sch. flachgedeckt. WTurm 1831.

GROSS-MÜHLINGEN. Anhalt Kr. Bernburg.
Schloß, schlichter Putzbau, Steinportal 1540, Sterngwb. mit Stuck-
zierat 1602.

GROSS-QUENSTEDT. Pr. Sachsen Kr. Halbcrstadt.
Dorf-K. Rom. WQuer-T. einfachster Art, keine Tür. Sch. 16. Jh.

GROSS-ROTTMERSLEBEN. Pr. Sachsen Kr. Neuhaldens-
leben. [B.]

Dorf-K. T. rom., Sch. 1707. Saal-K. Epitaph (v. Veltheim) 1709
von Mich. Helwig.

GROSS-SALZE. Pr. Sachsen Kr. Kalbe.
Stadt-K. Spgot. Hllk., 5 J., Netzgwbb., Chor 5/8 ohne Vorchor.
An der NSeite Vorhalle in reichen Backsteinformen, bez. 1487.

GROSS-SCHIERSTEDT. Pr. Sachsen Kr. Quedlinbg.
Dorf-K. Spgot. polyg. Chor, an den Fenstern Gardinenbg. — Gut
erhaltener Schreinaltar um 1500.

GROSS-STÖCKHEIM. Braunschw. Kr. Wolfenbüttel.
Dorf-K. in der gewöhnlichen ma. Anlage. Interessante Altar-
mensa 13. Jh. — Fachwerkhaus 1651, ungewöhnlich reich verziert.

GROSS-VAHLBERG. Braunschw. Kr. Wolfenbüttel.
Dorf-K. Got.Sch. mit-/sSchluß, 1737 überarbeitet; mächtiger (fast
10 m br.) rom. WQuer-T. Ikon. Grabsteine Karls v. Weferling
f 1590, Ulrichs v. Weferling -j- 1601 und seiner Gemahlin [das zu-
gehörige Epitaph im Mus. Braunschw.].
 
Annotationen