Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Dehio, Georg
Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler (Band 5): Nordwestdeutschland — Berlin, 1912

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.11108#0453

DWork-Logo
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Sach

— 440 —

Sal

SACHSENBURG b. Walkenried. Braunschw.
Burgruine. Vorgeschichtliche Wallburg. 1073 Reichsburg, 1074
für immer zerstört. Die Grundmauern zeigen die merkwürdige
Anlage eines von zwei 6eck. Türmen flankierten Eingangs, vergleich-
bar antiken Torbauten.

SACHSENHAGEN. RB Kassel Kr. Schaumburg.
Kirche. E. 17. Jh. Noch in got. Formen, unbedeutend.
Schloß. Verkümmerte Reste einer meist stattlichen Anlage aus
16. und 17. Jh. Karyatidenportal um 1600.

SAERBECK. Westf. Kr. Münster.
Dorf-K. Got. lsch. Gwb.Bau (Inschr. 1500), 3 J. und 5/8 Schluß,
die stärkeren Mauern der w Hälfte von einem rom. Bau. — Sprom.
Taufstein mit Arkatur und Rankenfries.

SALDER. Braunschw. Kr. Wolfenbüttel.
Pfarr-K. 1713, wahrscheinlich von H. Kord, kreuzf. Anlage mit
Holzgwbb. und Zentral-T. Steinepit. 1772. [Kruzifix 13. Jh., Schnitz-
altar 15. Jh. im Mus. Braunschw.]

Schloß um 1600, recht tüchtiger Bau. Die wirkungsvolle innere
Ausstattung aus der Zeit August Wilhelms A. 18. Jh.

SALZBERGEN. RB und Kr. Osnabrück.
Dorf-K. Rom. 1 sch. Anlage mit kleinen Kreuzflügeln; got. um-
gestaltet.

SALZDAHLUM. Braunschw. Kr. Wolfenbüttel.
Kirche. Gotisierend sprom. Kreuzf. Gr. mit geradem Schluß des
Chorquadrats. Spitzbg. gratige Kreuzgwbb. Lange schmale Spitzbg.-
Fenster, meist bar. umgearbeitet. Das kurze Sch. in den Mauern
älter, wohl gleichzeitig mit dem in gleicher Flucht liegenden
WTurm aus 12. Jh. — An der stattlichen Altarwand mischt sich
der norddeutsche Bar. mit französischem Louis XIV.
[Herzogl. Schloß. Großartige Anlage, beg. 1690 von Hermann
Korb, in Fachwerk ausgeführt, Steinformen imitierend, wegen Bau-
fälligkeit 1797 abgerissen.]

SALZDERHELDEN. Hannover Kr. Einbeck.
Ehem. herzogl. Burg, malerische Ruine.

SALZDETFURTH. Hannover Kr. Marienbg.
Kirche. Großer 1 sch. got. Bau; Brettertonne; starker ganz ein-
facher WTurm mit Satteldach und bar. Dachreiter. Ansehnliche
Ausstattung aus A. 18. Jh. Die Kanzel in schwindelnder Höhe
über dem Triumphbg.

SALZHAUSEN. Hannover Kr. Winsen.
Dorf-K. Die WWand des lsch. Lhs. wird von einem rom. gra-
nitenen Rund-T. tangiert.
 
Annotationen