Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Dehio, Georg
Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler (Band 5): Nordwestdeutschland — Berlin, 1912

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.11108#0510

DWork-Logo
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Wef

— 497 -

Wei

Auf dem n Altar Madonnenstatue um 1400, kölnisch, von
großem Liebreiz, leider neu gefaßt. Rest eines Schnitzaltars aus
2. H. 15. Jh.: Gottvater mit der Weltkugel, bedeutend aufgefaßt
und gut gearbeitet.

Haus Hertefeld 1700. Großer 2stöck. Backsteinbau mit 3 Walm-
dächern.

WEFENSLEBEN. Pr. Sachsen Kr. Neuhaidensieben. [B.]
Dorf-K. Rom. WQuer-T. Sch. Rck. 1735 (Inschr.).

WEFERLINGEN. Braunschw. Kr. Wolfenbüttel.
Dorf-K. rom. mit modernen Erweiterungen. Eingezogener quadr.
Chor und rck. Sattel-T., alles flachgedeckt. Die Rundbg. Nischen
in der OWand des T. gehörten einer ursp. nach dem Seil, offenen
Empore wie in Schöppenstedt. — Kreuzgruppe und Schnitz-
altar E. 15. Jh., handwerksmäßig, nicht übel.

WEFERLINGEN. Pr. Sachsen Kr. Gardelegen.
Kirche. Einfacher Saalbau des 18. Jh. Im WBau Reste einer
2förmigen rom. Anlage (?). Angelehnt dieGrab-Kap. des Mark-
grafen Fr. Christ, v. Brandenburg-Kulmbach 1766, mit reichen Sand-
steinfronten.

Schloß. Umfängliche Wasseranlage. Die erhaltenen Wohngebäude
E. 16. Jh., der Bergfrid 1300 (?).

WEGELEBEN. Pr. Sachsen Kr. Oscherleben.
Pfarr-K. Frgot. flachged. Basl., jetzt des Hochsch. beraubt. —
Guter Schnitzaltar E. 15.Jh. — Geschnitze und bemalte Priechen.
— 3 ikon. Grabsteine des 16. Jh. (v. Kreiendorf, v. Hoym,
v. Wegeleben), zahlreiche Holzepitaphe.

WEHRSTÄDT. Pr. Sachsen Kr. Halberstadt.
Dorf-K. Frrom. WQuer-T., Klangarkk. mit primitiv, an Holz-
technik erinnernden Säulchen, übrigens ohne jede Gliederung.
Glocke von sehr altertümlicher Form.

WEILERSWIST. RB Köln Kr. Euskirchen.
Burg Kühlseggen. Kleine malerische Wasseranlage des 15.—17. Jh.

WEISMES. RB Aachen Kr. Malmedy.
Pfarr-K. (rest.) 2sch. spgot., mit Netzgwbb. WTurm. Schöner
Renss.Kronleuchter mit dem österr. Doppeladler. Taufstein
1620. Bar. Chorgestühl.

WEISWEILER. RB Aachen Kr. Düren.
Pfarr-K. Ziemlich große schmaljochige, fast gleichschiffige Hllk.
des 15. Jh., die OTeile neu. — Bronzene Grabplatte des Gf.
E. F. v. Hatzfeld f 1757.

Haus Palant. Erhalten nur die sehr stattliche Vorburg aus
M. 18. Jh.

Dehio, Handbuch. V. Bd. 32
 
Annotationen