Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Dehio, Georg
Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler (Band 5): Nordwestdeutschland — Berlin, 1912

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.11108#0108

DWork-Logo
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Des

— 95 —

Die

barte Haus Nr. 60, Werkstein, rok. um 1765. — Amalienstift
Zerbster Str. 12, E. 18. Jh., trocken neuklass.; Zerbster Str. 65,
A. 19. Jh. gut bürgerlich. In der Kavalierstr. in strengerem Klassi-
zismus Vorhalle des Theaters 1820 und Palast der Prinzessin
Luise 1822.

DESTEDT. Braunschw. Kr. Braunschw.
Dorf-K. neu. Bildnisepitaph Heinrichs und Elisabeths v. Velt-
heim 1577 bez. H. W. Gziie, tüchtige Durchschnittsarbeit.
Schloß 1693, 1 flügelig. Fassadengliederung durch jon. Pilaster. —
Zahlreiche Porträts, auch gutes Silber und Glas.

DETERSHAGEN. Pr. Sachsen Kr. Jerichow I.
Dorf-K. Rom. Granitbau, br. WTurm, Sch., Apsis ohne Chor-
quadrat.

DETFURTH. Hannover Kr. Marienbg.
Kath. Dorf-K. In Anlage und Ausstattung bezeichnend für den
Klassizismus E. 18. Jh. Auf einem Seitenaltar gute got. Marien-
statue.

DETMOLD. Fürstentum Lippe. [D.].
Stadt-K. 1564, spgot. — Taufstein 1579. — Epitaph der Anna
v. Zerssen mit figurenreichem Kreuzigungsrelief, M. 16. Jh.
ResidenzschloD. Renss. Umbau einer älteren Anlage, noch 1640
befestigt, dieWälle 1780 abgetragen. 4 Flügel um einen großen regel-
mäßig rck. Hof. Nur einer, der vordere, in reicheren Kunstformen
(Inschr. 1550, 51, 57). Alan kann ihn ein Musterbeispiel des malerischen
Kompositionsstils nennen (am besten die Hofansicht). Nur schein-
bar planloses Sichgehenlassen. Das Gegebene war ein hoher runder
Eck-T. aus Ma., auf ihn ist mit sicherem Gefühl alles bezogen;
die von seiner Spitze nach dem Fuß des Treppen-T. in der gegen-
überliegenden Ecke gezogene Diagonale ist die Leitlinie der Kom-
position.

Neues Palais 1708—17, erweitert 1850.

Haus in der Langstr. mit Renss. Giebel von 1547. In der Krum-
menstraße Fachwerkhäuser 1547, 1548, 1579. Eine größere Zahl
aus 17. Jh.

DIELINGEN. Westf. Kr. Lübbecke.
Dorf-K. 13. Jh. Kreuzf. Anlage mit lsch. Lhs. Der Chor ab-
gebrochen. Stark steigende unterspitze Kreuzrippengwbb. Rom.
Portal und rom. Mauerteile.

DIELMISSEN. Braunschw. Kr. Holzminden.
Dorf-K. einfachst rom., nach O erweitert, der rom. T. in gleicher
Br. mit dem Sch. — Von einem Altaraufsatz die Apostelfigg.,
um 1500.
 
Annotationen