Dehio, Georg
Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler (Band 5): Nordwestdeutschland — Berlin, 1912

Page: 303
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dehio1912bd5/0316
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Kro

— 303 —

Lach

KROPPENSTEDT. Pr. Sachsen Kr. Oschersleben.
Martini-K. Aus einer rom. K. in spgot. Zeit in sehr sonderbarer
Form umgebaut, als Hllk. von 4 Sch., T. und Chor deshalb un-
symmetrisch, die Satteldächer von N nach S laufend. Die einheit-
liche Ausstattung aus E. 17. Jh. um 1880 purifiziert. Türen 1611
und 1661 in guten Renss. Formen.

Rathaus renss., nach Brand 1713 umgebaut. — Rechtsgeschichtlich
interessantes Frei kreuz von 1651, freie Kopie eines älteren (aus
der Zeit des Erzb. Ludolf c. 1200?).

CR0TT0RF. Pr. Sachsen Kr. Oschersleben.
Domäne. Eingebaute Reste der erzbischöflichen Burg, schöne
spgot. und renss. Wappensteine. In der (neuen) K. gutes Epitaph
von 1619.

KRÜCKEBERG. RB Kassel Kr. Schaumburg.
Dorf-K. 2. H. 13. Jh. Rck. mit 2 frgot. Gratgwbb. auf tief sit-
zenden Konsolen. Leicht eingezogener quadr. Chor aus derselben
Zeit. Älter der kleine WTurm, etwa 2. H. 12. Jh.

KÜ CK LINK. Westf. Kr. Münster.
Herrenhaus (v. Schmiesing-Kerssenbrock). Hochgiebeliger Back-
steinbau der Renss. Kamin bez. 1613.

KÜDINGHOVEN. RB Köln Kr. Bonn.
Pfarr-K. neu. Erhalten der schlichte rom. T., ursp. Chor-T., (vgl.
Rüngsdorf); im Innern Wandmalerei des 15. Jh. [Steinerner got.
Altaraufsatz im Mus. zu Bonn.]

KUHFELDE. Pr. Sachsen Kr. Salzwedel. [K.]
Dorf-K. Sprom. Granitbau, quadr. Chor, Sch., rck. WTurm, dessen
geteilte rundbg. Schallöffnungen und Staffelgiebel aus Ziegeln
gemauert.

L

LAASPHE. Westf. Kr. Wittgenstein.
Pfarr-K. Kleiner, roher rom. Bau; nach M. 13. Jh. mit spitzbg.
Gwbb. versehen und 2sch. erweitert.

LAAZEN. Hannover Kr. Neustadt.
Dorf-K. Im Hannoverschen der am weitesten nach Süden vorge-
schobene raa. Backsteinbau; got.; genauere Zeitbestimmung scheint
wegen Veränderung der Fenster schwierig.

LACHEM. Hannover Kr. Hameln.
Dorf-K. Rom. WTurm, rom. Tympanon mit roher Halbfig. des
Salvators; die K. im übrigen verändert.
loading ...