Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Dehio, Georg
Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler (Band 5): Nordwestdeutschland — Berlin, 1912

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.11108#0509

DWork-Logo
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
War

- 496 —

Wee

WARSTEIN. Westf. Kr. Arnsberg.
Pfarr-K. Früheslgot. Hllk. Spitzbg. rippenlose Kreuzgwbb. auf
schlichten Rundpfll. Spitzbg. Fenster, 3/i0Chor. Bar. Ausstattung
reich, Qualität nicht gut.

WASSENBERG. RB Aachen Kr. Heinsberg.
Ehem. Stifts-K. Die 1118 beg. rom. Pfl.Basl. hat sich mit ge-
ringen Veränderungen erhalten. Quaderbau aus mittelrheinischem
Tuff. Das Lhs. hat 8 schlank proportionierte Arkk. Die Pfll.,
stark abgefast, feingliedrige Deckplatten. Das n Ssch. schließt mit
•/a kr. Apsis, das s mit der Sakristei (15. Jh.), das allein gewölbte
Chorhaus verringertes Quadr. mit großer Apsis. Der große back-
steinerne WTurm 15. Jh. — Chorgestühl sehr hervorragende
Arbeit um 1300 (vgl. das etwas ältere in Xanten). Das Orna-
ment sparsamer, aber von frischester Schönheit. An der einen
Wange die sitzende Muttergottes mit dem knienden Stifter, auf
der andern derselbe auf seinem Turnierroß. Der Stil der franzö-
sischen Elfenbeine ist mit feinstem Geschmack und bewunderungs-
würdiger Handfertigkeit auf das harte Eichenholz übertragen. Durch
Kopie ersetzt; Original im Kunstgewerbe-Mus. in Köln. — Kanzel
1782, reiche und kühne Verwendung figürlicher Plastik in-der Art
der belgischen Kanzeln. Fragment eines Tragaltärchens des
12. Jh. Die Olocke von 1285 beansprucht als eine der ältesten
mit Inschrift besonderes Interesse.

Burg. Erhalten der starke backsteinerne Haupt-T. aus 15. Jh.

WATHLINGEN. Hannover Kr. Celle.
Kirche. Sch. 1704, Chor got. — Spgot. Schnitzaltar, 3 Renss.-
Epitaphe.

WATZUM. Braunschw. Kr. Wolfenbüttel.
Dorf-K. hochgot. Durchaus gewölbt, Lhs. in 3 J., Chor 5/8.
Gutshaus 1704, außen einfach, im Innern Saal mit prächtiger Stuck-
dekoration in ausgebildetem Rocaille.

WECHOLD. Hannover Kr. Hoya.
Kirche. Bmkw. rom. WTurm, Sandsteinquadern, 3 teil. Schall-
öffnungen; darüber ein jüngeres, doch auch noch rom. Backstein-
geschoß.

WEDRINGEN. Pr. Sachsen Kr. Neuhaidensleben. [B.]
Dorf-K. Rom. WQuer-T. und rck. Sch., 1570/erneuert. Chor-
Stühle für 41 Bauernhöfe.

WEEZE. RB Düsseidf. Kr. Geldern.
Pfarr-K. E. 15. Jh. Unter Nachwirkung eines älteren Baues un-
gewöhnliche Anlage. Chor doppelt so lang als Lhs.; letzteres Basl.
von nur 2 J. Qsch. mit 6/8 Schlüssen. — Der s Seitenaltar mit
weit vorgekragtem Baldachin, Flügclgemälde, niederrheinisch, A. 16.Jh.
 
Annotationen