Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Dehio, Georg
Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler (Band 5): Nordwestdeutschland — Berlin, 1912

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.11108#0257

DWork-Logo
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Kle

— 244 —

Kle

Dom zu Minden, limousiner Arbeit. [Hl. Sippe des Meisters
von Kappenderg- im Kunst-Ver. Münster.] Glocken 1320,1472,1516.
Klostergebäude 18.Jh.

KLEIN-BADEGAST. Anhalt Kr. Kothen.
Dorf-K. 1677 mit altem Ausbau. — Geschnitzter Flügelaltar
A. 16. Jh. (Heilige).

KLEIN- BARTENSLEBEN. Pr. Sachsen Kr. Neuhaidens-
leben. [B.]

Dorf-K. Rom. 3teilig, T. über Altarhaus, Apsis, alle Öffnungen
rom. erhalten, doch das Äußere ganz mit Zementputz überzogen (!).
Flachdecke got. bemalt.

KLEINBREMEN. Westf. Kr. Minden.
Dorf-K. spgot., einfaches chorloses Rck., 3 niedrige Kreuzrippen-
gwbb. WTurm unten rom., Portal mit rohem Tympanonrelief,
sehr ähnlich dem am S. Simeon in Minden; ein zweites mit
Löwenkampf an der SSeite.

KLEIN-BÜLLESHEIM. RB Köln Kr. Rheinbach.
Pfarr-K. Ursp. rom. Basl., durch wiederholte Erneuerungen gänzlich
entstellt.

Burg. Ansehnliche Weiheranlage. Das Herrenhaus in guter Archi-
tektur gegen M. 18. Jh. Spgot. Torburg mit 2 runden Flanken-
türmen.

KLEIN-HIMSTEDT. Hannover Kr. Marienbg.
Dorf-K. Gutes Beispiel einer einheitlichen kleinen got. Anlage.

KLEIN-PASCHLEBEN. Anhalt Kr. Kothen.
Dorf-K. 1864. Rom. Steinpforte, darauf Bildwerke in flachem
Relief, aus der abgebrochenen Dorf-K. in Scharweck übertragen.

KLEIN-QUENSTEDT. Pr. Sachsen Kr. Halberstadt.
Dorf-K. Spgot. auf rom. Grundmauern. Erhalten der frrom.
WQuer-T., mit dem Sch. durch Doppelark. verbunden, keine Tür,
Satteldach. — Ziemlich gute Ausstattung des 18. Jh.

KLEIN-SCHWECHTEN. Pr. Sachsen Kr. Stendal. [K.]
Dorf-K. Sprom. Granitquaderbau in vollständiger Plananlage (vgl.
Groß-Schwechten). Der als Zuflucht eingerichtete rck. WTurm
trägt 2 hölzerne Spitzen. An der SSeite spgot. Vorhalle.

CLEMENSWORTH. RB Osnabrück Kr. Meppen. [M.]
Jagdschloß. Erb. 1737 von Kurfürst Clemens August. Kreuz-
förmiger Mittelbau, in einem weiten Kreise von 8 kleinen Pavillons
umgeben. Das Ganze sollte nach einer sonderbaren Laune an ein
Kegelspiel erinnern.

K L E P P S. Pr. Sachsen Kr. Jerichow I.
Dorf-K. Rom. Granitquaderbau, bestehend aus Sch., Chor ehem.
mit Kreuzgwb., halbrd. Apsis, im Kr. Jerichow I das beste Beispiel
 
Annotationen